Über mich

Özlem Alev Demirel
Politikwissenschaftlerin (Magister), verheiratet, 2 Kinder, Wohnort Düsseldorf

Spitzenkandidatin für DIE LINKE zur Landtagswahl NRW,  seit 2014 Landesvorsitzende DIE LINKE NRW

Januar- August 2014 Mitarbeiterin bei IDA NRW (Projektmitarbeiterin zum Themenkomplex NSU)

2012-2014 Bundesvorsitzende der Föderation der demokratischen Arbeitervereine (DIDF)

2010-2012- Landtagsabgeordnete (Sprecherin für und Kommunalpolitik, Bauen und Wohnen, ordentliches Mitglied im Wirtschaftsausschuss, kurze Zeit Sprecherin für Hochschulpolitik und ab 2011 parlamentarische Geschäftsführerin)

2010- 2014 Mitglied im Bundesvorstand der DIDF

2004-2010 Mitglied im Rat der Stadt Köln (Mitglied im Jugendhilfeausschuss, Schulausschuss, zeitweilig Sportausschuss, Integrationsrat)

2008  Mitglied im europäischen Friedensrat Türkei

2007 Mitglied des Übergangslandesvorstandes von WASG und PDS

2005 Eintritt in die beiden Parteien PDS und WASG

2004-2011 Studium an der Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn (Hauptfach Politische Wissenschaft, Nebenfächer: vgl Literaturwissenschaft, Verfassungs-, sozial-, Wirtschaftsgeschichte Universität Bonn)

2004 Abitur in Köln

1999 – 2004 Mitglied im Landesvorstand der LandesschülerInnenvertretung Nordrhein Westfalen (LSV NW)

1999-2003 Mitglied im Vorstand der BezirksschülerInnenvertretung Köln

1999- 2004 Mitglied im Bundesvorstand der DIDF Jugend und Redaktionsmitglied der Jugendzeitschrift Junge Stimme

1989-1998 wohnhaft in Bielefeld

1989 als Tochter einer politischen Flüchtlingsfamilie nach Deutschland gekommen

1984 geboren

Ich bin Mitglied der Gewerkschaft ver.di und Solimitglied der Gewerkschaft IG BAU, Gründungsmitglied des Migrantinnen-Verbandes (GKB) sowie Mitglied im Kommunalpolitischen Forum NRW e. V. (kopofo NRW)